Das Bildungszentrum der Gebärdensprachgemeinschaft in Oberösterreich (BIZ) ist eine seit 1997 bestehende Einrichtung des Gehörlosenverbandes Oberösterreich, die verschiedene Bildungsveranstaltungen für hörendes und gehörloses Zielpublikum anbietet.

Zu den Kernaufgaben zählen vor allem Gebärdensprachkurse und bikulturelles Kommunikationstraining unter der Leitung von qualifizierten gehörlosen KursleiterInnen (Native Speakers), die in einer speziell zugeschnittenen Ausbildung befähigt werden.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit der Organisation von Spezialworkshops als Weiterbildung für verschiedene Berufsgruppen, wie z.B. GebärdensprachdolmetscherInnen, damit diese den steigenden Anforderungen ihres Berufes gerecht werden können und die Qualität der gebotenen Dienste gesichert werden kann.

Weiters organisiert das Bildungszentrum Veranstaltungen, Vorträge und Weiterbildungen zu diversen gehörlosenspezifischen Themen. So bekommen gehörlose Menschen Zugang zu Informationen in Gebärdensprache und hörende InteressentInnen erhalten die Möglichkeit, mit Gehörlosen in Kontakt zu treten um beispielsweise ihr in Kursen erworbenes Gebärdensprachwissen zu üben und zu vertiefen oder einfach, um mehr über Gehörlose und Gebärdensprache zu erfahren.

Falls Sie Interesse an einem Gebärdensprachkurs haben, finden Sie hier nähere Informationen.