Startseite UeberUns DolmetscherInnen Kurse Shop Info
BIZ Gebärdensprache

Gebärdensprache

Bei Gebärdensprachen handelt es sich um vollwertige Sprachen mit spezifischen linguistischen Strukturen, die sowohl hinsichtlich ihrer grammatischen Komplexität als auch bezüglich ihrer Leistungsfähigkeit der Lautsprache ebenbürtig sind.

Da Gebärdensprachen ebenso wie Lautsprachen gewachsen sind, gibt es keine "universale Gebärdensprache". Gebärdensprachen weisen vielmehr nationale, regionale und auch sozioelektale Unterschiede auf. Das Kommunikationsmittel österreichischer Gehörloser ist die Österreichische Gebärdensprache (ÖGS) mit all ihren regionalen Varianten. Sie ist seit 6. Juli 2005 in der österreichischen Bundesverfassung verankert.